Allgemeine Hinweise

Fachausstellung Während des Kongresses findet eine begleitende Fachausstellung in den Foyers direkt vor den Vortragssälen statt. Für weitere Informationen und Anmeldung wenden Sie sich bitte an COCS Congress Organisation C. Schäfer.

Rahmenprogramm „Get together“/Eröffnungsempfang am Donnerstag, 9. Juni 2005, ab 19.30 Uhr. Im Anschluss an die Sitzungen sind alle Teilnehmer und Firmenvertreter zu einem Empfang in den Foyers vor den Vortragssälen im Bereich der Fachausstellung eingeladen.
Bitte melden Sie sich dazu an (siehe Anmeldeformular).

Wissenschaftliche
Preise
Es werden der Tropenpreis der DTG (Bewerbungshinweise unter www.dtg.mwn.de), der Preis für „Klinische Infektiologie 2005“ der DGI (Bewerbungshinweise unter www.kit2005.de) sowie drei Posterpreise verliehen.

Tagungsprogramm Das endgültige wissenschaftliche Programm wird allen Referenten, Moderatoren, angemeldeten Teilnehmern und Ausstellern vor Kongressbeginn zugeschickt.

Hotelreservierung Es sind Zimmerkontingente für die Teilnehmer des Kongresses unter dem Stichwort „KIT 2005“ eingerichtet. Eine Hotelliste erhalten Sie unter www.kit2005.de, oder wenden Sie sich bitte an die Congress Organisation C. Schäfer.

Haftung Die Veranstalter bzw. Ausrichter des Kongresses können keine Haftung für Personenschäden, Verlust oder Beschädigung von Besitz der Kongressteilnehmer übernehmen, auch nicht während des Kongresses oder infolge der Kongressteilnahme. Bitte überprüfen Sie Ihre eigene Versicherung.
Tagungszeiten

Donnerstag, 9. Juni 2005 8.30 – 12.30
13.00

19.30
Postgraduierten Kurse
Kongresseröffnung
Eröffnung der Fachausstellung
„Get together“/Eröffnungsempfang

Freitag, 10. Juni 2005 7.30 - 8.30
9.00 - 19.00
Meet-the-Expert-Seminare
Kongress KIT 2005
Fachausstellung

Samstag, 11. Juni 2005 7.30 - 8.30
9.00 - 17.00
7.30 - 18.30
10.00 - 16.00
8.00 - 17.00
Meet-the-Expert-Seminare
Kongress KIT 2005
1. Deutscher Pflegetag Infektionsmedizin
Tag der Reisemedizin
Fachausstellung
Pressekonferenzen

Donnerstag, 9. Juni 2005 11.00



Überblick und Highlights des Kongresses
Bedrohung durch neue Viren
Von Zecken übertragene Krankheiten (FSME, Borreliose)
Pneumonien
Wiederkehr der Tuberkulose
Malaria, Tropenmedizin / Cholera-Impfung
Pilzinfektionen
Freitag, 10. Juni 2005 10.30
HIV und Hepatitis
Influenza
MRSA
Antibiotikaresistenz und Krankenhausinfektionen
Impfungen und Tollwut